Archiv der Kategorie: Traveltours

Mecklenburgische Bäderbahn Molli (MBB)

Die Bäderbahn Molli ist eine Schmalspur-bahn in Mecklenburg-Vorpommern. Ihre Spurweite beträgt 900 Millimeter. Die 15,43 Kilometer lange Strecke wird heute von der Mecklenburgischen BäderbahnMolli (MBB) betrieben und verbindet entlang der Ostseeküste Bad Doberan mit Heiligendamm und Kühlungsborn.

Veröffentlicht unter 2017 - Kühlungsborn, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Kühlungsborn – 24.06. bis 08.07.2017

Kühlungsborn liegt an der mecklen-burgischen Ostseeküste, etwa 25 Kilometer von Rostock entfernt. Südlich der Stadt erhebt sich der Höhenzug der Kühlung mit dem weithin sichtbaren Leuchtturm Bastorf. Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs und liegt direkt an der Mecklenburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 - Kühlungsborn, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Kühlungsborn – 24.06. bis 08.07.2017

Dönerstag in Neuerburg – GC71T15

Der erste Dönerstag fand am 5. April 2007 statt, das Zentralevent war Döner’s Tag 2007 an einem Döner-Imbiss in Berlin. Was mit diesem kleinen Event begann, ist heute in der Geocacherszene nicht mehr wegzudenken: Der Dönerstag. Anläßlich des beliebtesten deutschen Fastfoots fanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 - Eifel / Saarland, Geocaching, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Burgruine Schönecken

Die Burg Schönecken ist die Ruine einer Höhenburg auf 467 Meter über der gleichnamigen Ortsgemeinde Schönecken im Nimstal in der Westeifel (Eifelkreis Bitburg-Prüm) in Rheinland-Pfalz. Die Anlage ist nach allen Seiten von höheren Bergen schützend umgeben. Wikipedia

Veröffentlicht unter 2017 - Eifel / Saarland, Geocaching, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Burgruine Schönecken

Nohfelden, Bosti-Tour um den Bostalsee

Rund um den Bostalsee führte uns die Bosti-Runde auf 7 Kilometer, mit 14 Trabis und 2 Bonusdosen. Der Bostalsee ist ein Stausee im Gemeindegebiet von Nohfelden im nördlichen Saarland, der im Jahr 1979 angestaut wurde. Der See dient fast ausschließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 - Eifel / Saarland, Geocaching, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Nohfelden, Bosti-Tour um den Bostalsee

Nonnweiler-Stausee – Husky Power Trail

Eine Runde mit den Fahrrädern um den Nonnweiler Stausee der Primstalsperre im Saarland. Auf gut 12 Kilometer waren 41 Tradis plus 1 Bonus versteckt, die es zu finden galt. Insgesamt benötigten wir für die Runde bei schönstem Frühlingswetter etwa 6 Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 - Eifel / Saarland, Geocaching, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Nonnweiler-Stausee – Husky Power Trail

Schönecken – 08.04. bis 15.04.2017

Für eine Woche ging es nach Schönecken in die Eifel. Schönecken ist eine Ortsgemeinde in der Westeifel im Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz und gehört der Verbandsgemeinde Prüm an. Schönecken ist ein anerkannter Fremdenverkehrsort und nach der Landesplanung als Grundzentrum ausgewiesen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017 - Eifel / Saarland, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Schönecken – 08.04. bis 15.04.2017

Celle – Leiterspiele

Reisender, kommst Du nach Celle, dann bedenke; Du betretest historischen Boden! Na, ganz so historisch war es an diesem Wochenende dann doch nicht, da wir das Leiterspiel inklusive Bonus GC5GNHX auf dem Zettel hatten. Alles verlief gut und am Bonus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geocaching, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Celle – Leiterspiele

Winterwanderung im Süntel

Der Süntel ist ein Mittelgebirgsstock im Calenberger Bergland in Niedersachsen zwischen Hannover, Hameln und Bad Münder. 15 km nördlich der Stadt Hameln erstreckt sich der Süntel von NW nach SO als Fortsetzung des Wesergebirges. Foto by Losch, Wikipedia.

Veröffentlicht unter Geocaching, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Winterwanderung im Süntel

Aeronaticum Nordholz

Wenn man hier schon mal in der Gegend ist, sollte man sich einen Besuch des Deutschen Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz nicht entgehen lassen. Gezeigt wird hier die Geschichte, vom Luftschiff-hafen bis zum Militärflugplatz. Siehe auch www.aeronauticum.de

Veröffentlicht unter 2016 - Cuxhaven, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Motorradtour mit den Guttemplern

Aus einer Kaffeelaune entstand innerhalb unserer Selbsthilfegruppe die Idee, daß man mal eine Motorradtour machen sollte. Und so schaute ein jeder, was er so an motorisiertem Zweiradmaterial in Keller, Schuppen oder Garage stehen hat. Heute war es dann soweit: Lothar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Guttempler, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Göhren/Rügen – 25.07. bis 08.08.2015

Das Ostseebad Göhren liegt auf der Halb-insel Mönchgut im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen. Sie wird vom Amt Mönchgut-Granitz mit Sitz in Baabe verwaltet. Der östlichste Punkt Rügens ist das Kap Nordperd. Es trennt den Nordstrand vom Südstrand. Der Nordstrand ist der eigentliche Badestrand mit Kurpromenade. Zwischen der Seebrücke und dem Nordperd liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2015 - Göhren / Rügen, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Göhren/Rügen – 25.07. bis 08.08.2015

Hohe Horst und Hämelheide

Durch den Grundgedanken, dass Rollerfahren mit mehreren Leuten noch mehr Spaß macht, wurden Mitfahrer gesucht. Den Anfang machte Lothar. Er aktivierte seine alte Vespa 200, neue TÜV Abnahme und es konnte losgehen. Die erste stressfreie Rollerausfahrt wurde dann auch am 26 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Guttempler, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Campigla Marittima

Campiglia Marittima ist eine Gemeinde in der Provinz Livorno (Toskana, Italien). Der Name Campiglia leitet sich vom lateinischen Wort campus (ital. campo) für „Feld“ ab. Den Zusatz Marittima (ital. „in Meernähe“) erhielt Campiglia 1862 anlässlich der im Folgejahr stattfindenden Eröffnung seiner Bahnstation, um den Ort von anderen Orten gleichen Namens zu unterscheiden. More… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013 - Toskana/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Etrutschi al Mare – GC14R43

Einen netten Multi fanden wir auf dem Weg nach Populonia. Populonia Alta ist der heute noch bewohnte Teil von Populonia und liegt auf der heute Poggio Castello genannten Anhöhe. Die mittelalterlichen Mauern, die den Ort umgeben, sind noch sehr gut erhalten. Sie dienten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013 - Toskana/ITA, Geocaching, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

San Vincenzo 29.06. – 13.07.2013

Hier sind wir auch schon mal gewesen, aber weil es so schön war… San Vincenzo ist eine italienische Kommune mit etwa 7007 Einwohnern an der Etruskischen Rivera in der Provinz Livorno. San Vincenzo verfügt über eine Fußgängerzone, einen Yachthafen und jede natürlich Menge Strand.  More… Kartenauszug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2013 - Toskana/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Arco, Chiesa Trinitatis

In Arco kamen wir an der evangelischen Trinitatiskirche nicht vorbei, ohne sie zu besichtigen. Mit ihrem steil aufgerichteten Dach mit den bunten Ziegeln und dem schlanken Turm zieht sie die Blicke auf sich. Sie ist ein architektonisches Kleinod ersten Ranges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012 - Gardasee/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Panoramacafe SS240

An der SS240, kurz vor Nago befindet sich ein bequemer Parkplatz, wo man eine kleine genehmigte Pause einlegen kann. Von hier aus man eine grandiose Aussicht über den Gardsasee. Gegenüber befindet sich ein nettes Straßencafe, dass so ziemlich alles hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012 - Gardasee/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Setiero del Ponale

Die alte Sepentinenstraße von Riva zum Ledrosee wurde bereits 1847 in den Fels des Rocchetta-Massivs gehauen. Die Straße zweigt kurz hinter Riva, unmittelbar vor dem 1. Tunnel der Gardesana Occidentale in Richtung Limone rechts ab und führt als Setiero del … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012 - Gardasee/ITA, Recherchen, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Colle del Melogno – GC1V72V

Colle del Melogno (1.028 m) ist ein Berg in den Ligurischen Alpen in der Provinz Savona. Das Fort wurde im 18. Jahrhundert erbaut, um den Pass zu verteidigen. Neben dem diesem Fort entstanden Tortagna Forte, Forte Settepani und die Batterie Bricco Merizzo. Siehe GC1V72V

Veröffentlicht unter 2010 - Ligurien/ITA, Geocaching, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Pietra Ligure – 25.06. bis 10.07.2010

Pietra Ligure ist ein italienischer Touristen-ort mit 9069 Einwohnern in der Provinz Savona, Region Ligurien. Die Gemeinde liegt an der Küste des Ligurischen Meers zwischen Savona und Imperia. Sie umfasst eine Fläche von 9 km² und gehört zur Comunità Montana Pollupice. More… Kartenauszug Google Maps

Veröffentlicht unter 2010 - Ligurien/ITA, Geocaching, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

San Vincenzo 04.07. bis 18.07.2009

Der diesjährige Erholungsurlaub ging nach San Vincenzo in der Toskana. San Vincenzo ist eine italienische Kommune mit 7007 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) an der etruskischen Küste in der Provinz Livorno. Der Ort gehört zum Corniatal (Val di Cornia), obwohl er selbst nicht an dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2009 - San Vincenzo/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Porto Azzuro, Forte San Giacomo

Oberhalb der Stadt Porto Azzurro liegen die Festungsanlagen der Forte San Giacomo di Longone, wo sich heute das größte Gefängnis Italiens befindet. Auf einem einigermaßen gut ausgebauten Wanderweg läßt sich die Festung in etwa 1 Stunde umrunden. Bis auf einige Außenbastionen läßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Recherchen, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Spurensuche: Napoleon Bonaparte

Während unseres Aufenthaltes auf Elba fanden wir immer wieder Spuren und Hinweise auf Napoleon Bonaparte. Die Insel Elba war im Zusammenhang mit den Revolutionskriegen vorübergehend von Großbritannien besetzt und wurde 1802 im  Frankreich zugesprochen. Napoleon landete auf Elba am 4. Mai 1814 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Recherchen, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Sant`Ilario in Campo, Chiesa San Giovanni Battista

Auf die Überreste der Kirche San Giovanni Battista bei Sant`Ilario in Campo stießen wir auf unserer Entdeckungsreise durch die Gebirgs- und Waldstraße von Silario in Campo nach Poggio. Das Dach der Kirche fehlt und der Innenraum ist ohne jede Einrichtung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Recherchen, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Capoliveri

Capoliveri ist die südöstliche der acht Gemeinden auf der toskanischen Insel Elba. Der historische Ort liegt in 167 m Höhe auf dem Hügel Monte Calamita und hat ca. 4000 Einwohner. Nachbargemeinden sind Portoferraio, Porto Azzurro und Campo nell’Elba. Von Morcone ist es ein Katzensprung nach Capoliveri. Wir machten jeden Abend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Morcone / Elba

Für unseren Erholungsurlaub haben wir uns für dieses Jahr die Mittelmeerinsel Elba aus-gesucht. Zuvor hat uns die Firma Fiedler in Bremerhaven noch eine Transportein-richtung an unseren T5 angeschraubt, so dass wir problemlos auch den Motorroller mitnehmen können. Morcone gehört zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Darf es etwas Schiff sein?

Denn Elba ist eine Insel und mit der Autofähre von Piombino aus zu erreichen. Es bestehen von dort aus Fährverbindungen zu den Häfen Portoferraio, Cavo und Rio Marina. Eine schnelle Fähre benötigt von Piombino nach Portoferraio etwa 30 Minuten. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Elba 12.07. bis 26.07.2008

Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana (Provinz Livorno) in Italien. Sie ist knapp zehn Kilometer vom italienischen Festland entfernt. Heute leben im Winter auf der Insel etwa 32.000 Personen in acht Gemeinden: Portoferraio (Hauptstadt der Insel, mit der Insel Montecristo), Campo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2008 - Elba/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Riva del Garda / Gardasee 21.07. bis 04.08.2007

Riva del Garda ist ein bereits in der Römerzeit besiedelter Ort am nördlichen Ufer des Gardasees und der einzige größere Ort am Gardasee, der zum Trentino gehört. Zusammen mit der Gemeinde Arco bildet Riva del Garda ein zusammenhängendes Siedlungsgebiet. Kartenauszug Google Maps

Veröffentlicht unter 2007 - Gardasee/ITA, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Korfu/Griechenland 12.08. bis 26.08.2006

Korfu (Kérkyra) ist mit 585,312 km² die zweitgrößte der Ionischen Inseln und die siebtgrößte Griechenlands. Sie liegt südöstlich des italienischen Stiefelabsatzes und nähert sich, getrennt durch die Straße von Korfu, im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste. Wegen ihres für mediterrane Verhältnisse ausgeglichenen Klimas mit mediterranen, submediterranen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2006 - Korfu/GRC, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Korfu/Griechenland 17.07. bis 31.07.2004

Korfu (Kérkyra) ist mit 585,312 km² die zweitgrößte der Ionischen Inseln und die siebtgrößte Griechenlands. Sie liegt südöstlich des italienischen Stiefelabsatzes und nähert sich, getrennt durch die Straße von Korfu, im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste. Wegen ihres für mediterrane Verhältnisse ausgeglichenen Klimas mit mediterranen, submediterranen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2004 - Korfu/GRC, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Kreta/Griechenland

Kreta ist die größte griechische Insel und mit 8.261,183 Quadratkilometern Fläche die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Die Region Kreta umfasst 8.336 Quadratkilometer und schließt einige umliegende Inseln mit ein, von denen die vor der kretischen Südküste gelegene und bewohnte Insel Gavados den südlichsten Punkt Europas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1993 - Kreta/GRC, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Kreta/Griechenland

Menorca/Spanien

Menorca ist die östlichste und nördlichste Insel der spanischen autonomen Region Balearen. Ihr katalanischer Name bedeutet „die Kleinere“, im Gegensatz zu Mallorca, „die Größere“. Auf Menorca leben 94.875 Einwohner (2011) auf 694 km². Die Haupt-stadt ist Maó. Von Kap La Mola bis Bajoli ist die Insel etwa 50 Kilometer lang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1993 - Menorca/ESP, Traveltours | Kommentare deaktiviert für Menorca/Spanien

Gran Canaria 1992

Gran Canaria ist mit einer Fläche von 1560,1 km² nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln, einer Autonomen Gemeinschaft Spaniens. Die annähernd kreisförmige Insel hat einen Durchmesser von etwa 50 Kilometern und eine Küstenlänge von rund 236 Kilometern. Gemessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1992 - Gran Canaria/ESP, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Marrakesch/Marokko

Marrakesch oder Marrakech, bekannt als „Perle des Südens“, ist eine Stadt im Südwesten Marokkos mit 928.850 Einwohnern (2014) und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Marrakesch ist ein Wort aus der Sprache der Berber und bedeutet möglicherweise „Das Land Gottes“. Marokko als Bezeichnung für das ganze Land ging aus dem Stadtnamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Agadir/Marokko

Agadir ist eine Hafenstadt am Atlantik im Süden Marokkos, etwa 500 km südlich von Casablanca mit 600.177 Einwohnern (Berechnung 2012). Agadir wurde 1505 von portugiesischen Seefahrern gegründet. 1541 eroberten die Saadier die Stadt. Foto: Michel Terrier,  Wikipedia. Am Abend des 29. Februar 1960 wurde die Stadt durch ein Erdbeben verwüstet, wobei rund 10.000 bis 15.000 Menschen starben. Außer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1989 - Agadir/MAR, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Tihany / Ungarn

Tihany ist eine Gemeinde auf der gleichnamigen Halbinsel am nördlichen Ufer des Balatons in Ungarn. Die Landschaft ist reich an historischen Denkmälern und Naturschätzen. Die bekannteste Sehens-würdigkeit auf der Halbinsel ist die 1055 gegründete barocke Abtei Tihany, deren zwei Türme heute symbolisch für Tihany stehen. Tihany … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1989 - Plattensee/HUN, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Plattensee/Ungarn

Der Balaton (Plattensee) liegt in Westungarn, ist der größte Binnensee und der bedeutendste Steppensee Mitteleuropas. Insgesamt ist er 79 km lang und im Mittel 7,8 km breit. Die Fläche beträgt jetzt 594 km², damit ist er 14 km² größer als der Genfersee und 58 km² größer als der Bodensee. Durch die Halbinsel Tihany wird er im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1989 - Plattensee/HUN, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Korfu/Griechenland – 15.08. bis 29.08.1988

Korfu (Kérkyra) ist mit 585,312 km² die zweitgrößte der Ionischen Inseln und die siebtgrößte Griechenlands. Sie liegt südöstlich des italienischen Stiefelabsatzes und nähert sich, getrennt durch die Straße von Korfu, im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste. Wegen ihres für mediterrane Verhältnisse ausgeglichenen Klimas mit mediterranen, submediterranen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1988 - Korfu/GRC, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Magerøya / Nordkapp

Mit meinem Kumpel Helmut ging es am 04. August 1986 in Richtung Skandinavien. Nach einer wunderschönen Tour entlang der Norwegischen Westküste mit seinen Fjorden und Wasserfällen erreichten wir am 11.08.1986 unser nördlichstes Ziel – das Nordkap. Das Nordkap (Nordkapplatået) ist ein steil aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1986 - Nordkap/NOR, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Narvik und Hammerfest

Narvik ist eine norwegische Stadt nördlich des Polarkreises mit ca. 18.735 Einwohnern. Der Ort entstand nach dem Bau der Ofotbanen, welche erst eine größere Nutzung der Erzvorkommen von Kiruna ermöglichte. Narvik liegt am Ofotfjord und ist ein wichtiger Hafen für die Verschiffung von Eisenerz aus  Kiruna, Schweden. Foto: Jojo86, Wikipedia. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Narvik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1986 - Nordkap/NOR, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Polarkreis – 66° 33′ 55″ Nord

Am Polarkreis geht die Sonne am Tag der Sommersonnenwende nicht unter. Diese Erscheinung, die Mitternachtssonne genannt wird, fällt auf der Nordhalbkugel meist auf den 21. Juni und auf der Südhalbkugel auf den 21. oder 22. Dezember. Am Tag der Wintersonnenwende geht die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1986 - Nordkap/NOR, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrtroute zum Nordkap

04.08.1986 – Abfahrt Nienburg (Weser) 05.08.1986 – Oslo 06.08.1986 – Trontheim 07.08.1986 – Mo i Rana /Norwegen 08.08.1986 – Polarkreis 08.08.1986 – Narvik (bis 10.08.) 10.08.1986 – Hammerfest 11.08.1986 – Magerøya / Nordkap (bis 12.08.) 13.08.1986 – Gäve /Nordschweden 14.08.1986 – Nynäshamn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1986 - Nordkap/NOR, Traveltours | Hinterlasse einen Kommentar