Monastero Santa Croce – GC269RT

Das Kloster von Santa Croce liegt auf einem kleinen Hügel nahe der Stadt Batignano.  Der Grundstein wurde im Jahre 1621 von Giovanni da San Guglielmo gelegt. Zu Beginn des 18. Jahr-hunderts wurde das Kloster aufgelöst und in eine Tafelglasfabrik umgewandelt.

Der Komplex hat immer noch die ursprüngliche Struktur einer Klosteranlage. Von der ursprünglichen Kirche ist nur die Apsis, ein Triumphbogen und Teile der Seitenwände erhalten gebleiben. Z. Zt. ist das Kloster Privateigentum und ein Ort für Kulturveranstaltung. GC269RT

Dieser Beitrag wurde unter 2011 - Grosseto/ITA, Geocaching veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.