Ceniga, Ponte Romano

In Ceniga besteht die Möglichkeit, von der SS45 abzubiegen, um über die Ponte Romano an das Westufer der Sacra zu gelangen. Die Ursprünge der römischen Brücke, welche vor langer Zeit zerstört wurde, liegen im Dunkeln. Vermutlich gab es einen Übergang über den Fluss Sarca. Die jetzige Brücke, in ihrer römischen Form, gibt es seit 1719. Sie wurde mehrmals zerstört und 1868 wieder aufgebaut. Die Via del Legionari Cecoslovacchi führt auf der Westseite der Sacra von Ceniga bis Arko und ist ein idealer Radweg.

Dieser Beitrag wurde unter 2012 - Riva del Garda/ITA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.