Versuchsanstalt Peenemünde

Am 03. Oktober 1942 gelang in Peenemünde zum ersten Mal der Start einer Rakete des Typs A 4, die später als Kriegswaffe unter dem Namen V 2 in die Geschichte einging. Das ehemalige Kraftwerk wurde im Jahre 1996 durch die Gemeinde Peenemünde erworben und als Museum ausgebaut.         Hier wird die Geschichte der Heeres-versuchsanstalt Peenemünde, der Entwick-lung der Raketentechnik von der Kriegs-waffe bis zur bemannten Raumfahrt der heutigen Zeit, sowie den damit verbundenen menschlichen Tragödien aus der Zeit des Nationalsozialismus dargestellt. Wikipedia,  More…,

Dieser Beitrag wurde unter 2014 - Ahlbeck/Usedom, Recherchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.