6674 Zwönitz – Scheibenberg

Bezeichnung:
Bremerhaven – Bad Bederkesa
Strecken-Nr.:
1311
Fahrplan:
 – Kursbuch DR 1944
 – Kursbuch DB 1956
Länge:
 17,8 Kilometer
Spurweite:
1435 mm (Normalspur), nicht elektrifiziert
Nutzungen:
Deutsche Reichsbahn (bis 1946)
Deutsche Bundesbahn (bis 1993)
Museumseisenbahn (ab ca. 1995)
Eröffnung:
1896
Schließung:
26. Mai 1968 (Personenverkehr)
31. Dezember 1993 (Güterverkehr)
Fundstellen:
Karte – OpenRailwayMap
Karte – Streckenkarte 1945 (Schleswig)
Karte – Streckenkarte 1945 (Hamburg)
Karte – Streckenkarte 1945 (Bremen)
Karte – Streckenkarte 1945 (Hannover)
Karte – Streckenkarte 1945 (Magdeburg)
Karte – Streckenkarte 1945 (Berlin)
Karte – Betriebskarte 1950 (BD Hannover 1959)
Karte – Kursbuch 1956 – Gesamtausgabe
Pläne – Jahresfahrplan 1944/1945, pkjs
Streckenband:
00,000 – Bf Bremerhaven-Speckenbüttel
     Abzw 1310 Bremerhaven – Cuxhaven
     Abzw 1740 Wunstorf – Bremerhaven
01,600 – Hpu Langen (Han)
05,700 – Hpu Depstedt
09,600 – Hpu Knüppelholz
11,700 – Hpu Drangstedt
17,800 – Bf Bad Bederkesa

Nach oben

  • Bezeichnung: Zwönitz – Scheibenberg
  • Strecken-Nr.: 6674
  • Länge:              26,240 km
  • Spurweite:      1435 mm (Normalspur), nicht elektrifiziert
  • Nutzung:         Deutsche Reichsbahn / Deutsche Bundesbahn (bis 1991)
  • Eröffnung:      1899
  • Schließung:     1965 (P), 1966 (G)
  • Fahrplan:        170m – Kursbuch 1944/1945, pkjs.de)
  •                           171g – Kursbuch DB 1956
  • Fundstelle:      Wikipedia

Streckenband

Übersichtskarte

Kursbuch DB 1956

Kursbuch DR 1955

Streckenkarte_Zwoenitz-Scheibenberg.jpg

.

Fahrpläne

Auszug Kursbuch DR 1944/1945, pkjs.de)

Auszug Kursbuch DR 1955

Nach oben