WRW: Kleine Marsch

Ein Cache am beliebten Weser-Radweg (WRW) von Hann. Münden nach Cuxhaven.

Das Landschaftsschutzgebiet „Kleine Marsch“ liegt zwischen den Ortsteilen Drakenburg und Rohrsen der Samtgemeinde Heemsen. Es wird im Westen durch die Weser begrenzt, im Osten bildet der Niederterassenrand die Grenze. Geologisch umfaßt es eine ehemalige Flußschlinge der Weser in einer Fläche mittelalterlichen Auelehms, sowie den Gleithangbereich eines jungen Mäanderbogens. Diese Bereiche zeigen noch deutliche Spuren der „Flussknickmarsch“, einer ehemals für weite Bereiche der Wesermarsch typischen Landnutzungsform.

Es gab hier mehrere Kies- und Tongruben, von denen durch die natürliche Entwicklung fast nichts mehr zu erkennen ist. Neben der kulturhistorischen Bedeutung bietet diese Landschaftsschutzgebiete schutzbedürftigen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten einen Lebens- und Rückzugsraum

Quelle: Landkreis Nienburg/Weser