Leese: Zwei Güterzüge prallten frontal zusammen

Am 30.06.2017, gegen 14:45 Uhr prallte ein aus Richtung Minden kommender Güterzug mit einem in Gleis 3 des Bahnhofs Leese-Stolzenau stehenden Güterzug zusammen. Bei diesem Zusammenstoß wurden beide Triebfahrzeugführer schwer verletzt und mußten in die Krankenhäuser Nienburg und Minden verbracht werden. Der Fahrdienstleiter des Bahnhofs Leese-Stolzenau erlitt durch diesen Vorfall einen Schock und mußte ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Durch diesen Vorfall entgleisten zahlreiche Eisenbahnfahrzeuge, wobei ein Containerfahrzeug auf die Straße „Am Zappenberg“ herabstürzte. Über die Unfallursache konnten zum Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Presseberichte

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.